Über mich

Mein Name ist Maximilian Sarnow (27),  ich bin selbständiger Videograph, in den sozialen Medien besser bekannt als „Maximilian van Teckel“.

Ein klassischer Quereinsteiger

Zunächst einmal muss ich gestehen: Ich bin kein gelernter Kameramann. Ich bin kein Filmproduzent mit Auszeichnungen. Ich gehöre nicht zur „American Society of Cinematographers“.

Alles hat mit einer Spiegelreflex-Kamera angefangen die mir mein Vater zum 15. Geburtstag geschenkt hatte. Die Fotografie hat mich zu dieser Zeit fest in Ihren Bann gezogen.

Doch die sozialen Medien waren allerdings bei weitem noch nicht so Fortgeschritten und somit gab es eigentlich keine richtige Möglichkeit die Bilder auch sinnvoll zu präsentieren und sie fristeten daher ihr Dasein auf längst verschollenen Festplatten… 

Somit widmete ich mich in den darauffolgenden Jahren vor allem meiner Ausbildung zum Schmied, losgelassen hat mich die Fotografie allerdings nie. 

Einige Zeit später nachdem ich die Ausbildung längst beendet hatte, erinnerte mich an meine alte Leidenschaft fürs Fotografieren und an meine alte Kamera.

Ich bemerke schnell, dass es sehr viele gute Fotografen gibt, aber sehr wenige richtig gute Videografen. Mein Ehrgeiz war geweckt und ich entdeckte endlich meine wahre Leidenschaft: Das Filmen.

Ich habe nichts davon gelernt und habe mir so ziemlich alles selbst beigebracht. Das hat meinem Erfolg keinen Abbruch getan sondern mich klar von der klassischen Riege der Fotografen und Kameramänner abgegrenzt und beweist, dass Leidenschaft ein besserer Lehrer und stärker Antrieb ist als die theoretische Schulbank. 

  

Überzeugen Sie sich selbst. 

KontaKt

EMail

info@van-teckel.de

Phone

+49 (0)175 633 9660

Social Media

Instagram

van.teckel